Sonntag, 6. September 2015

#91 Heutiges Tagewerk

Hallo zusammen!

Da ja morgen mein "kleiner" in die weiterführende Schule eingeschult wird, habe ich heute das Projekt "Schultüte" beendet.
Natürlich durfte es keine niedliche Schultüte werden, wenn man immerhin schon fast 11 Jahre alt ist.
Ich glaube, es ist mir geglückt und er wird sich morgen darüber freuen.
Hier ist sie nun:


Da ja mein Junior ein Gamer ist, war von Anfang an klar, was auf jeden Fall darauf muß.
Hierfür bin ich bei MFT fündig geworden. Die Framelits sind für mich der Hammer. Ich liebe sie. MFT haben in ihrem Programm echt tolle Motive, die ich bei anderen Herstellern noch nicht so gefunden habe.
Für die Schultüte habe ich allerdings einen Schultüten - Rohling genommen. Ich hatte nicht den Nerv dazu, diesen auch noch herzustellen.

Hier nun eine kurze Auflistung der Verwendeten Materialien:

- Schultüten - Rohling von Idee
- Framelits von MFT "Game Controller" und All-Star High Top"
- CS aus meiner Restekiste und von Faltkarten
- Stempelset "Gorgeour Grunge" (SU) und "Crazy Thoughts" (Tim Holtz)
- Stempelkissen "NEON RED" (Hero Arts) und "Wasabigrün" (SU)
- Bänder und Krepppapier aus meiner Restekiste
- Ink Spray "Tangerine Dream" (dylusions) und "Citron" (Heidi Swapp)
- Embossing Folder "Buchstaben" (SU)

Das war dann wohl erstmal die letzte Schultüte, die ich gewerkelt habe. Die nächste dann wohl für mein Enkelkind, aber das dauert ja, Gott sei dank, noch ewig :-)
Ich wünsche euch einen schönen und kreativen Sonntag
Eure
-Stempeldreams76-

#90 Karte zur Verpackung

Hallo zusammen!

Hier möchte ich euch noch die Karte zeigen, die ich zu der Tüten - Verpackung gemacht habe.



Bei dieser Karte habe ich mich mal wieder dem Thema "ausmalen" gewidmet. Dazu habe ich meine Copis benutzt. Das mit den Schatten setzten hat auch schon besser geklappt. Natürlich ist noch einiges an Luft nach oben.
Für den Hintergrund habe ich die Wax-Paper-Technik von Dawn probiert. Sie gefällt mir wirklich gut.
Was allerdings ein Problem ist, das ich das Wax-Paper hier in Deutschland noch nicht wirklich entdeckt habe. Bzw. die Verpackungseinheit war mir zu groß.
Ich habe es mir aus den USA mitbringen lassen, denn da kostet es nur en Abbel und en Ei.

Für diese Karten habe ich folgende Materialien verwendet:
- CS von Faltkarten
- Zierdeckchen vom Drogeriemarkt
- Stempel "Gorjuss" (Santoro) und "Birthday Blossoms" (SU)
- Stempelkissen "Savanne" (SU), "Versa Mark"  (SU) und "Memento" (Tsukineko)
- Wax-Paper
- Embossing Pulver "Espresso" (SU)
- Copics

Eigentlich sind es ja gar nicht viele Materialien, aber diese Karte herzustellen, hat doch einige Zeit in Anspruch genommen.

So, das war es jetzt erstmal vom mir
Eure
-Stempeldreams76-