Samstag, 10. Dezember 2016

# 207 -- winterliche Geburtstagskarte --

Anzeige 
Hallöchen zusammen!

In den letzten Tagen hatte ich wirklich eine etwas schwierigere Aufgabe. Ich brauchte zwei Geburtstagskarten und das so kurz vor Weihnachten!
Sie sollten schon winterlich sein, aber auf keinen Fall weihnachtlich. Beide Karten gingen auch noch in eine Familie und mussten aus diesem Grund auch sehr unterschiedlich sein.

Die erste Karte war für ein jetzt 11jährige, junge Dame. 
Sie durfte deshalb auch sehr farbintensiv sein.
Außerdem sollte sie sich etwas bewegen auf der Karte. 
Und ein Schüttelelement sollte es dann auch noch sein.
Wenn ich das so lese, wäre ein Ü-Ei am einfachsten gewesen😂😂😂

Ich habe es aber geschafft, alle meine Ideen auf eine Karte zu bekommen.
Und so sieht sie aus:


Der Luftballon ist das Schüttelelement. Wenn er durch die Gegend kullert, werden die Pailletten durcheinander gewirbelt.


Für die Karte habe ich das Blueprint Set 26 von Die-namics verwendet. Dieses Set gab mir die Grundform der Karte und auch den Luftballon habe ich daraus verwendet.
Das zarte Schleichen habe ich auch aus dem Set.


Damit der Ballon kullern kann habe ich das Die-Set von Die-namics "Circle Spinner Channels" verwendet. 
Bei dieser Karte habe ich dann auch endlich mal die "Replenishments" von MFT getestet.
Ich kam besser damit zurecht, als ich gedacht hatte.


Da der Luftballon nicht einfach nur so herum kullern sollte, habe ich das Wort "happy" aus dem Blueprint - Set verwendet.
Somit kullerte er jetzt um das Wort herum. 


Den Hintergrund habe ich zuerst mit den Stempeln von MFT aus dem Set "Simply Snowflakes" gestempelt und clear embosst.
Anschließend habe ich den Hintergrund mit verschiedenen Distress Ink Kissen gewischt.
Somit kamen die Snowflakes wieder zum Vorschein.

Nachdem ich dann soweit alle Elemente soweit zusammen hatte, konnte ich die Karte zusammen bauen.

Irgendwann bemerkte ich dann doch tatsächlich das ich das Wort "Birthday" vergessen hatte😂😂😂
Ich war so vertieft, das mir das doch glatt entfallen ist.
Aber auch dafür war schnell eine Lösung gefunden. 
Aus dem Stempelset "Big Birthday Sentiments" habe ich dann noch Wort Birthday genommen und weiß embosst.
Das ganze habe ich dann als Fähnchen geschnitten und auf die Karte gesetzt.

Und schon war die Karte fertig...
Naja, so schnell ging es wirklich nicht. Aber die Arbeit war es wert, denn die junge Dame hatte sich sehr darüber gefreut.

Die andere Karte zeige ich euch das nächste mal.
Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Abend
eure
-Stempeldreams76-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen